Seite auswählen
Bismarckstraße • Teil II: Neue Radwege an der Bismarck­straße kaum vor 2024 • Anlieger könnten zur Zahlung von Straßenausbaubeiträgen herangezogen werden

Bismarckstraße • Teil II: Neue Radwege an der Bismarck­straße kaum vor 2024 • Anlieger könnten zur Zahlung von Straßenausbaubeiträgen herangezogen werden

Vorlesen Im gestrigen Zoom-Pressegespräch der „Ampel-Spitzen“ kam die Frage auf, warum in der Zusammenstellung der Vorstellungen der Ampel-Partner zum Haushalt 2021/2022 das Thema Radverkehr nicht vorkomme.Die Antwort war, dass es sich bei den Vorstellungen der...
Bismarckstraße • Teil I: Statt „Pop-up-Bike-Lane“ eine halbe Million EURO allein für Konzept zu endgültiger Lösung • „Think big“ als Taktik?

Bismarckstraße • Teil I: Statt „Pop-up-Bike-Lane“ eine halbe Million EURO allein für Konzept zu endgültiger Lösung • „Think big“ als Taktik?

„Think big“ hat nicht erst seit dem Amtsantritt des neuen Baudezernenten Dr. Bonin und in den sechs Jahren Mönchengladbacher GroKo aus CDU und SPD Einzug in Gladbacher Politik und Verwaltung gehalten, sondern sich vielmehr erheblich verstärkt. „Think big“ muss...
Umgestaltungsplanung für den Geropark kommt voran • Statt bis zu 230 Pkw-Parkplätze & Festplatz demnächst Verdopplung der Weiherfläche • Konfliktpotenzial „Eltern-Taxi“?

Umgestaltungsplanung für den Geropark kommt voran • Statt bis zu 230 Pkw-Parkplätze & Festplatz demnächst Verdopplung der Weiherfläche • Konfliktpotenzial „Eltern-Taxi“?

Das war ein Ergebnis der Präsentation, das Kajetan Lis, seit Oktober 2017 Abteilungsleiter Stadterneuerung und Stadtentwicklung in Mönchengladbach, den Mitgliedern des Planungsausschusses am 01.12.2020 vorstellte. Die Umgestaltung des Geroparks ist Bestandteil des...
Mönchengladbacher Straßennamen: Kultur­aus­schuss entscheidet über Einrichtung einer „Historiker-Kommission“

Mönchengladbacher Straßennamen: Kultur­aus­schuss entscheidet über Einrichtung einer „Historiker-Kommission“

Diverse Straßen und Plätze in Mönchengladbach tragen Namen von Personen, die in der Jüngsten Vergangenheit zu erheblichen Diskussionen und zu Forderungen geführt haben, diese Straßen umzubenennen. In seiner Sitzung am kommenden Dienstag (01.12.2020, ab 17:00 Uhr)...
Dr. Paul Eßer: „Wanderer, kommst du nach Gla…“ • Kritische Beobachtungen zu Mönchengladbacher Straßennamen

Dr. Paul Eßer: „Wanderer, kommst du nach Gla…“ • Kritische Beobachtungen zu Mönchengladbacher Straßennamen

Vorlesen Passend zur aktuellen Diskussion um die Umbenennung von Straßen in Mönchengladbach stellte uns Torsten Eßer, Sohn des kürzlich verstorbenen Verfassers von „Heimat. Niederrhein“, Dr. Paul Eßer, einen Auszug aus diesem Buch zur Verfügung, der ausgesprochen...
PARKing Week: Parkplätze als Freiraum nutzen • Europäische Mobilitätswoche von 16. bis 22. September

PARKing Week: Parkplätze als Freiraum nutzen • Europäische Mobilitätswoche von 16. bis 22. September

So wie im Jahr 2017, als die ab dem 13. September designierte Fraktionssprecherin von B90/Die Grünen, Lena Zingsheim, anlässlich der „PARKing Days“ mit mehreren Parteifreunden für einen Tag einen Parkplatz an der Stresemannstraße „okkupierte“, könnte es in der Woche...
Luftreinhalteplan Essen: Beteiligte schließen Vergleich vor dem OVG • Können einzelne Maßnahmen auch präventiv in Mönchengladbach angewandt werden?

Luftreinhalteplan Essen: Beteiligte schließen Vergleich vor dem OVG • Können einzelne Maßnahmen auch präventiv in Mönchengladbach angewandt werden?

Im Verfahren der Deutschen Umwelthilfe gegen das Land NRW auf Fortschreibung des Luftreinhalteplans für die Stadt Essen haben sich die Beteiligten auf konkrete Maßnahmen zur Einhaltung des Immissionsgrenzwerts für Stickstoffdioxid verständigt. Die Deutsche...
Verkehr Hindenburgstraße • Teil XXXIV: „Visionen“ für die Hindenburgstraße ohne Sozial- und Mobilitäts­aspekte: „Schön aber leer?“

Verkehr Hindenburgstraße • Teil XXXIV: „Visionen“ für die Hindenburgstraße ohne Sozial- und Mobilitäts­aspekte: „Schön aber leer?“

(c) BZMG Etwa 150 Interessierte waren in die Citykirche am Edmund-Erlemann-Platz gekommen, um sich erläutern zu lassen, wie drei Planungsteams aus Köln, Wien und Hilversum sich „die Zukunft der Hindenburgstraße“ vorstellen. Wie sich herausstellen sollte, hatten die...
Hindenburgstraße • Teil XXXII: „Baustelle vor der Bismarckstraße als Grund für Einbahnstraße nur vorgeschoben“ (Herbert Hölters, FDP)

Hindenburgstraße • Teil XXXII: „Baustelle vor der Bismarckstraße als Grund für Einbahnstraße nur vorgeschoben“ (Herbert Hölters, FDP)

Bereits seit drei Jahren dürfen die Busse auf der Hindenburgstraße nur noch bergauf fahren. Dieses „Modellprojekt“ hat der Bau- und Planungsdezernent Dr. Gregor Bonin trotz vernichtendem Gutachten zur Norm gemacht.Jetzt setzt er noch einen drauf und...