Seite auswählen
ADFC-Forum Stadtverkehr #6: „Raus aus der Stadt, aber wie?“ mit guter Organisation •  Wenig Erkenntnisgewinn durch und bei Bundestagskandidaten aber mit diskussions­würdigen „Highlights“

ADFC-Forum Stadtverkehr #6: „Raus aus der Stadt, aber wie?“ mit guter Organisation • Wenig Erkenntnisgewinn durch und bei Bundestagskandidaten aber mit diskussions­würdigen „Highlights“

Wer sich dafür interessierte, was vier Mönchengladbacher Bundestagskandidaten zur Mobilität zu sagen hatten, konnte zwischen zwei Optionen wählen: In Präsenz in der Mönchengladbacher City-Kirche über Youtube Während „Präsenz“ die Möglichkeit bot, Atmosphäre hautnah...
Friedrich-Ebert-Straße demnächst durchgängig mit zwei Fahrrad-Schutzstreifen, mehreren Baumscheiben und weniger Parkflächen • CDU stimmt dagegen • Verwaltung rät von Vorschlägen des ADFC ab

Friedrich-Ebert-Straße demnächst durchgängig mit zwei Fahrrad-Schutzstreifen, mehreren Baumscheiben und weniger Parkflächen • CDU stimmt dagegen • Verwaltung rät von Vorschlägen des ADFC ab

Am vergangenen Donnerstag (08.09.2021) beschloss der Ausschuss für Umwelt und Mobilität mehrheitlich gegen die Stimmen von CDU und DIE LINKE . Dabei ging es der CDU nicht etwa um die Ergebnisse der von der Verwaltung zur Abstimmung vorgelegten Planungen, sondern um...
„A52/A61-Erweiterung – niemals!“ • Resolution Mönchengladbacher Umwelt- und/Bürgerinitiativen

„A52/A61-Erweiterung – niemals!“ • Resolution Mönchengladbacher Umwelt- und/Bürgerinitiativen

Vorlesen Anfang August 2021 trafen sich im Haus der Regionen verschiedene regionale Umweltvereine/Initiativen, um vor der kommenden Bundestagswahl über Verkehrsprojekte in der Region zu diskutieren. Die beteiligten Initiativen beschäftigen sich seit vielen Jahren, zum...
Nahmobilität • Teil XVIII: Kundgebung und Demo von Fahrradfahrern weisen erneut auf Mängel an der Fahrrad-Infrastruktur hin • „Ampel“in der Pflicht, Versprechen einzulösen

Nahmobilität • Teil XVIII: Kundgebung und Demo von Fahrradfahrern weisen erneut auf Mängel an der Fahrrad-Infrastruktur hin • „Ampel“in der Pflicht, Versprechen einzulösen

Wie angekündigt veranstalteten unter organisatorischer Federführung des ADFC Mönchengladbach dieser und „youth beyond“, die Grüne Jugend Mönchengladbach, die Initaitive „Radentscheid Mönchengladbach“ und die Altstadt-Iinitiative am gestrigen...
Nahmobilität • Teil XVII: Fahrrad-Demo Hittastraße • Gemeinsame Aktion in der internationalen „Green Week“

Nahmobilität • Teil XVII: Fahrrad-Demo Hittastraße • Gemeinsame Aktion in der internationalen „Green Week“

Am 3. Juni ist nicht nur Fronleichnam, sondern auch Weltfahrradtag und das ist Anlass genug zur einer gemeinsamen Fahrrad-Demo von ADFC, GRÜNE JUGEND, youth beyond, Radentscheid MG und Altstadtinitiative e. V.. Auf der Hittastraße neben dem Geropark wird dafür eine...
Gero-Park • Teil V: ADFC gegen Radfahren durch den Geropark • Kommt es zu einem Durchfahrtverbot?

Gero-Park • Teil V: ADFC gegen Radfahren durch den Geropark • Kommt es zu einem Durchfahrtverbot?

Am ZOOM-Bürgergespräch der Verwaltung zu den Planungen für den Geropark am 12.04.2021 nahmen insgesamt 33 Personen teil. 27 davon waren Kommunalpolitiker oder interessierte Bürger. Unter diesen war auch der Pressesprecher des ADFC Mönchengladbach e.V., der im Namen...
Nahmobilität • Teil XIII: Radfahren in Mönchengladbach beim ADFC-Fahrradklima-Test 2020 auf unterstem Level  • Masterplan Nahmobilität wirkungslos? • Warum AGFS-Mitgliedschaft?

Nahmobilität • Teil XIII: Radfahren in Mönchengladbach beim ADFC-Fahrradklima-Test 2020 auf unterstem Level • Masterplan Nahmobilität wirkungslos? • Warum AGFS-Mitgliedschaft?

Angesichts der Ergebnisse des ADFC-Fahrradklimatests 2020 klingt es beispielsweise gegenüber Aachen wie Hohn, dass Mönchengladbach als Mitglied in der „Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in Nordrhein-Westfalen“...
Nahmobilität • Teil XII: Ampel will ‚Blaue Route‘ „optimieren“ lassen • Nicht nur Hauptstraße als Fahrradstraße „abenteuerlich“?

Nahmobilität • Teil XII: Ampel will ‚Blaue Route‘ „optimieren“ lassen • Nicht nur Hauptstraße als Fahrradstraße „abenteuerlich“?

(c) BZMG Es sei wohl einzigartig in Deutschland, dass eine Fahrradstraße durch eine Fußgängerzone geführt werden soll, konstatierte Sabine Cremers (DIE LINKE) in der Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Mobilität am 04.03.2021. In der Tat bestätigen BZMG-Recherchen...