Seite auswählen
Behindertenverbände befürchten K.o. für den barriere­freien Wohnungsbau in NRW durch die geplante Änderung der Landesbauordnung von 2018

Behindertenverbände befürchten K.o. für den barriere­freien Wohnungsbau in NRW durch die geplante Änderung der Landesbauordnung von 2018

Die Sozialverbände VdK NRW, SoVD NRW und die Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe NRW erklärten heute (30.09.2020) bei einer gemeinsamen Pressekonferenz, dass die geplanten Änderungen der Landesregierung das Aus für den barrierefreien Wohnungsbau und eine weitere...
EUROPAPLATZ • BSK fordert Masterplan „Barrierefreiheit Europaplatz“ sowohl für den „Endzustand“  als auch für eine „Interimsphase“

EUROPAPLATZ • BSK fordert Masterplan „Barrierefreiheit Europaplatz“ sowohl für den „Endzustand“ als auch für eine „Interimsphase“

Die Mönchengladbacher Dependance des BSK (Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V.) erwartet als Folge des Projektes „19 Häuser“ erhebliche flächenmäßige Reduzierung des Busbahnhofs „Europaplatz“, dementsprechend massive Auswirkungen auf den ÖPNV und...
Gegen das Vergessen • Teil IX: Holocaust und Euthanasie … zwei Seiten derselben Medaille • Auch in Mönchengladbach und der näheren Umgebung

Gegen das Vergessen • Teil IX: Holocaust und Euthanasie … zwei Seiten derselben Medaille • Auch in Mönchengladbach und der näheren Umgebung

Es kann nicht häufig genug an die Gräueltaten der Nazis im so genannten Dritten Reich erinnert werden, bei den Millionen Juden in Deutschland und in den während des 2. Weltkrieges von den deutschen Truppen besetzten Ländern in Europa ermordet wurden. Dazu sollten...