Seite auswählen
Mönchengladbacher Kreisvorstand von B90/Die Grünen einstimmig für Verschiebung des Projektes „Brücke Bettrather Straße“ • Wie reagiert die Grüne Fraktion?

Mönchengladbacher Kreisvorstand von B90/Die Grünen einstimmig für Verschiebung des Projektes „Brücke Bettrather Straße“ • Wie reagiert die Grüne Fraktion?

Es sei ein Akt der Solidarität mit den von der Flutkatastrophe betroffenen Menschen und Unternehmen sowie den Städten und Gemeinden, keine Planungs- und Baukapazitäten für zeitlich nicht dringliche Projekte zu binden. Etwa zwei Monate ist es her, dass heftige Unwetter...
Christiane Schüßler soll neue Beigeordnete für Schule, Kultur und Sport werden • Verwaltungsvorstand wird kompetenter, jünger und weiblicher

Christiane Schüßler soll neue Beigeordnete für Schule, Kultur und Sport werden • Verwaltungsvorstand wird kompetenter, jünger und weiblicher

Vorlesen Geht es nach der Mönchengladbacher Ampel aus SPD, FDP und Grünen, dann wird die derzeitige Ministerialrätin im NRW-Bildungsministerium Christiane Schüßler im Februar 2022 dem aus Altersgründen ausscheidenden CDU-Beigeordneten Dr. Gert Fischer folgen. Die Wahl...
Landtagswahl 2022 • SPD nominiert Josephine Gauselmann und Michael Roth • Gülistan Yüksel wirbt um Unter­stützung in ihrem Bundestagswahlkampf

Landtagswahl 2022 • SPD nominiert Josephine Gauselmann und Michael Roth • Gülistan Yüksel wirbt um Unter­stützung in ihrem Bundestagswahlkampf

Vorlesen Am letzten Dienstag (03.08.2021) nominierten 96 (von nominell 100) Delegierte aus den sieben SPD-Ortsvereinen in der Kaiser-Friedrich-Halle ihre beiden Direktkandidaten für die Wahlkreise 49 und 50 zur Landtagswahl 2022, die nach derzeitigem Planungsstand am...
Analyse der Rück- und Ausblicke bei der Mönchenglad­bacher CDU • Neuer Kreisvorsitzender Jochen Klenner vor großer Herausforderung • Harmonie und Geschlossen­heit dürften noch auf sich warten lassen

Analyse der Rück- und Ausblicke bei der Mönchenglad­bacher CDU • Neuer Kreisvorsitzender Jochen Klenner vor großer Herausforderung • Harmonie und Geschlossen­heit dürften noch auf sich warten lassen

Vorlesen (c) BZMG (c) BZMG Das Wetter für einen „Open-Air-Parteitag“ der CDU hätte kaum besser sein können, das (partei­interne) Klima schon, als sich am 26.06.2021 ab 10:00 Uhr annähernd 250 stimmberechtigte Mitglieder (von ca. 1.300) anschickten, einen neuen...
Straßennamen • Ratsgruppe „DIE FRAKTION Mönchen­glad­bach“ wirft JU (Junge Union) unwahre Behauptungen in Petionsbeschreibung vor

Straßennamen • Ratsgruppe „DIE FRAKTION Mönchen­glad­bach“ wirft JU (Junge Union) unwahre Behauptungen in Petionsbeschreibung vor

Ende April startete die Junge Union eine Kampagne gegen den Einsatz einer Historikerkommission zur Überarbeitung der historisch belasteten Straßennamen im Stadtgebiet. „Seit 6 Wochen stagniert diese Petition bei etwa 300 Unterzeichner*innen und hat damit bisher...
S28 • Teil XXIX: Ergänzungsanträge von „Ampel“ und CDU zur „Gemeinsamen Erklärung“ verursachen vermeid­baren Aufwand in Mönchengladbacher Fachverwaltung • Anträge nur für die „Galerie“? • Fragen zeugen von über­raschender Unwissenheit bei so genannten „Fachpolitikerinnen“ und „Fachpolitikern“

S28 • Teil XXIX: Ergänzungsanträge von „Ampel“ und CDU zur „Gemeinsamen Erklärung“ verursachen vermeid­baren Aufwand in Mönchengladbacher Fachverwaltung • Anträge nur für die „Galerie“? • Fragen zeugen von über­raschender Unwissenheit bei so genannten „Fachpolitikerinnen“ und „Fachpolitikern“

Vorlesen Obwohl allen Beteiligten bewusst ist, dass eine „Gemeinsame Erklärung“ zwischen dem Kreis Viersen und den Städten Viersen, Willich und Mönchengladbach zur „Optimierung des Schienenverkehrs“ in der hiesigen Region keinerlei rechtliche Relevanz hat, sehen sich...
S28 • Teil XXVII: „Gemeinsame Erklärung“ für CDU inakzeptabel, dennoch „theoretisch“ für den Bau der S28 • Markus Heynckes: „Oberbürgermeister hat sich von den Nachbarkommunen abspeisen lassen“

S28 • Teil XXVII: „Gemeinsame Erklärung“ für CDU inakzeptabel, dennoch „theoretisch“ für den Bau der S28 • Markus Heynckes: „Oberbürgermeister hat sich von den Nachbarkommunen abspeisen lassen“

In ihrer heute veröffentlichen Pressemitteilung forder die Mönchengladbach CDU-Fraktion Lärmschutz für Anwohner der S 28, kein Güterverkehr, ausreichende Bürgerbeteiligung. Viele Bedenken der CDU-Ratsfraktion gegen den LOI (Absichtserklärung), den Oberbürgermeister...