Seite auswählen
S28 • Teil XVIII: Willicher GRÜNE befürchten Aus für die Verlängerung der S28 über Willich nach Viersen

S28 • Teil XVIII: Willicher GRÜNE befürchten Aus für die Verlängerung der S28 über Willich nach Viersen

Vorlesen In einer heute (16.01.2021) verbreiteten Pressemitteilung beziehen die Grünen-Politiker aus Willich zum „Konfliktpotenzial“ S28 vs. RSV (Radschnellverbindung) Stellung: „Schon in den 90ern waren die Willicher GRÜNEN die Ersten, die sich für eine Verlängerung...
S28 • Teil XVI: Vermutung: Änderung des FNP pro Schnellradweg soll S28-Weiterbau stoppen • Willicher Bürger­meister Christoph Pakusch (CDU) kündigt Widerstand an

S28 • Teil XVI: Vermutung: Änderung des FNP pro Schnellradweg soll S28-Weiterbau stoppen • Willicher Bürger­meister Christoph Pakusch (CDU) kündigt Widerstand an

Die Absicht der Stadt Mönchengladbach, mit Festschreibungen bei der 246. Änderung des Flächennutzungsplans den Radschnellweg zwischen Gladbach und Krefeld zu pushen und planungsrechtlich zu priorisieren, hat in der Willicher Stadtspitze die Alarmglocken schrillen...
S28 • Teil XV: BUND-Kreisverband spricht sich für nur teilweisen Grundstücks­erwerb und Umwidmung aus

S28 • Teil XV: BUND-Kreisverband spricht sich für nur teilweisen Grundstücks­erwerb und Umwidmung aus

Der BUND wird in der Planungspraxis als Träger öffentlicher Belange (TÖB), behandelt und muss laut §4 des BauGB (Baugesetzbuch) formal angehört und in Bauplanungen einbezogen werden. In dieser Eigenschaft bezieht die Kreisgruppe Mönchengladbach des BUND e.V. zum...
S28 • Teil XIV: PRO BAHN und VCD setzen auf „Koexistenz“ von S28 und Rad­schnellverbindung im Bereich Willich/ Neuwerk ein • Aufruf zu Stellung­nahmen an die Stadt Mönchen­gladbach

S28 • Teil XIV: PRO BAHN und VCD setzen auf „Koexistenz“ von S28 und Rad­schnellverbindung im Bereich Willich/ Neuwerk ein • Aufruf zu Stellung­nahmen an die Stadt Mönchen­gladbach

Vorlesen Seit Jahren versucht die Stadt Mönchengladbach die Weiterführung der S28 über Kaarst hinaus bis Viersen zu torpedieren. Die Argumente der Befürworter dieses Mönchengladbacher Blockadeverhaltens scheinen jetzt ein „Update“ zu erhalten, indem die Bauverwaltung...
S28 • Teil XIII: Radschnellweg mit Konfliktpotenzial an der Stadt­grenze zu Willich • Verwaltung stellt Vorentwurf zum Bebauungs­plan vor • Mobilitätsausschuss noch „außen vor“

S28 • Teil XIII: Radschnellweg mit Konfliktpotenzial an der Stadt­grenze zu Willich • Verwaltung stellt Vorentwurf zum Bebauungs­plan vor • Mobilitätsausschuss noch „außen vor“

Vorlesen Vermutlich würde es eher einen Radschnellweg geben, als die S28, war das Statement des Fachbereich Planung im Dezernat VI der Stadt Mönchengladbach, Jürgen Beckmann, am Ende der Beratung zur Änderung des Flächennutzungsplans und des Bebauungsplans zur...
S28 • Teil XII: „Verlängerung der S 28 von Kaarst bis nach Viersen nutzt allen und unterstützt die Verkehrswende“ (Grüne)

S28 • Teil XII: „Verlängerung der S 28 von Kaarst bis nach Viersen nutzt allen und unterstützt die Verkehrswende“ (Grüne)

Vorlesen Nur eine kleine Gruppe in Mönchengladbach zögert das zukunftweisende Projekt nach wie vor hinaus. Die Grünen aus Willich, Viersen und Mönchengladbach haben es jetzt satt. Sie fordern den sofortigen Beginn der konkreten Planung.  Zuletzt hatte es das im...
S28 • Teil IX: „Wir sind fest entschlossen, die S28-Pläne auf die Schiene zu bringen“ • Landrat Dr. Coenen stellte Regiobahn-Pläne der Gesellschafterversammlung vor • Dr. Schlegelmilch (CDU) ebenfalls Befürworter?

S28 • Teil IX: „Wir sind fest entschlossen, die S28-Pläne auf die Schiene zu bringen“ • Landrat Dr. Coenen stellte Regiobahn-Pläne der Gesellschafterversammlung vor • Dr. Schlegelmilch (CDU) ebenfalls Befürworter?

Vorlesen Auf Einladung von Heiner Cöllen (CDU), Aufsichts­rats­vor­sitzender der Regiobahn GmbH, hat Landrat Dr. Andreas Coenen an der jüngsten Aufsichtsratssitzung und Gesellschafterversammlung der Regiobahn teilgenommen. Der Kreis Viersener Landrat...