Seite auswählen
Behindertenverbände befürchten K.o. für den barriere­freien Wohnungsbau in NRW durch die geplante Änderung der Landesbauordnung von 2018

Behindertenverbände befürchten K.o. für den barriere­freien Wohnungsbau in NRW durch die geplante Änderung der Landesbauordnung von 2018

Die Sozialverbände VdK NRW, SoVD NRW und die Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe NRW erklärten heute (30.09.2020) bei einer gemeinsamen Pressekonferenz, dass die geplanten Änderungen der Landesregierung das Aus für den barrierefreien Wohnungsbau und eine weitere...
EUROPAPLATZ • BUND Mönchenglad­bach zeigt Prioritäten für den „Europaplatz“ als Mobilitätszentrum auf

EUROPAPLATZ • BUND Mönchenglad­bach zeigt Prioritäten für den „Europaplatz“ als Mobilitätszentrum auf

Vorlesen Am 24.01.2020 endet die Einwendungsfrist für die Bürgerbeteiligung zum Bebauungsplan „Europaplatz“. In der Begründung zum Bebauungsplanentwurf wird mehrfach betont, dass der Bahnhofsvorplatz die zentrale Stellung als integraler ÖPNV-Vernetzungspunkt...
Über so genannte „Kompensations-/ Ausgleichsflächen“ am Beispiel der Ansiedlung von Amazon (auch REPORT Mainz berichtete) • „Ablasshandel“ mit „Öko-Punkten“ auch hier?

Über so genannte „Kompensations-/ Ausgleichsflächen“ am Beispiel der Ansiedlung von Amazon (auch REPORT Mainz berichtete) • „Ablasshandel“ mit „Öko-Punkten“ auch hier?

Mit der Forderung nach „mehr Flächen“ will sich der Hauptgeschäftsführer der IHK Niederrhein, Jürgen Steinmetz, in den Kommunalwahlkampf 2020 einmischen, kündigte er in einem Interview mit der Mönchengladbacher RP an. Im Weiteren erkennt man, dass es ihm in...