Seite auswählen
Zuerkennung des Merkzeichens aG für eine außergewöhnliche Gehbehinderung auch bei Autismus • Richtungsweisendes Urteil des Sozialgerichtes Gießen

Zuerkennung des Merkzeichens aG für eine außergewöhnliche Gehbehinderung auch bei Autismus • Richtungsweisendes Urteil des Sozialgerichtes Gießen

Vorlesen Das Merkzeichen aG für eine außergewöhnliche Gehbehinderung eines schwerbehinderten Menschen setzt voraus, dass die Einschränkung der Gehfähigkeit dauerhaft besteht.Bei einer Hirnleistungsschwäche (hier: Autismus und Entwicklungsverzögerung) kann von einer...